BW NEWSDer BW PARTNER Newsletter

BW NEWS Okt./Nov. 2017
PDF Download

Demographischer Wandel: Gesetzgeber stärkt die betriebliche Altersversorgung.

Noch vor der parlamentarischen Sommerpause hat der Gesetzgeber das Betriebsrentenstärkungsgesetz verabschiedet. Damit wird insbesondere auf den demographischen Wandel reagiert, angesichts dessen die private und betriebliche Altersvorsorge immer mehr an Bedeutung gewinnt. (...)

BW NEWS Aug./Sept. 2017
PDF Download

Geschenke an Geschäftsfreunde: Pauschalsteuer ist nicht als Betriebsausgabe abziehbar.

Im Wirtschaftsleben sind Geschenke unter Geschäftsfreunden gang und gäbe, um Geschäftsbeziehungen zu fördern und Neukunden zu akquirieren. Müsste der Beschenkte den Wert der Zuwendung später versteuern, wäre der Zweck des Geschenks (...)

BW NEWS Juni/Juli 2017
PDF Download

Häusliches Arbeitszimmer: Welche Fallstricke beachtet werden sollten.

Wenn Arbeitnehmer von zu Hause aus arbeiten, können sie die Kosten für ihr Homeoffice unter bestimmten Voraussetzungen als Werbungskosten absetzen. Die Steuerberaterkammer Stuttgart hat zusammengefasst, welche Möglichkeiten und Grenzen bestehen. (...)

BW NEWS April/Mai 2017
PDF Download

Firmenwagen: Zuzahlungen des Arbeitnehmers mindern den geldwerten Vorteil.

In Zeiten des Fachkräftemangels müssen Unternehmen Strategien entwickeln, wie sie ihre Spitzenkräfte dauerhaft an das Unternehmen binden können. Ein guter Weg hierfür kann sein, das Personal in die unternehmerische Verantwortung mit einzubeziehen (...)

BW NEWS Feb./März 2017
PDF Download

Elektronische Kassensysteme: Ab 2020 sollen neue Vorgaben die Manipulation verhindern.

In seiner letzten Sitzung im Jahr 2016 hat der Bundesrat dem „Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen“ zugestimmt. Darin enthalten sind gesetzliche Regelungen und technische Vorgaben (...)

BW NEWS INFO März 2017
PDF Download

Wertabschlag für Familienunternehmen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht.

Mit Wirkung zum 01.07.2016 hat der Gesetzgeber die Verschonungsregelungen für Unternehmens-vermögen im Erbschaft- und Schenkungsteuerrecht novelliert, um den Anforderungen des Bundesver-fassungsgerichts gerecht zu werden. (...)

BW NEWS Dez./Jan. 2016/17
PDF Download

Anschaffungsnahe Herstellungskosten: Schönheitsreparaturen müssen in 15-%-Grenze eingerechnet werden.

Wenn Sie als Vermieter in den ersten drei Jahren nach der Anschaffung eines Mietobjekts umfangreiche Instandsetzungs- oder Modernisierungsmaßnahmen an der Immobilie durchführen, (...)

BW NEWS
PDF Download

Wichtige Informationen zum Jahreswechsel für öffentliche Einrichtungen und deren Unternehmen sowie Energieunternehmen.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen und die besinnliche Weihnachtszeit steht bevor. Wir wollen die Gelegenheit dennoch nutzen, Sie noch auf einige interessante Themen zum Jahreswechsel hinzuweisen.

BW NEWS
PDF Download

Aktuelle Steuerinformationen zum Jahresende für öffentliche Einrichtungen und deren Unternehmen sowie Energieunternehmen.

Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende entgegen und die besinnliche Weihnachtszeit steht bevor. Wir wollen die Gelegenheit dennoch nutzen, Sie noch auf einige interessante Themen zum Jahreswechsel hinzuweisen.

BW NEWS Okt./Nov. 2016
PDF Download

Investmentfonds: Ab 2018 werden bestimmte Erträge schon auf Fondsebene besteuert.

Noch vor der parlamentarischen Sommerpause hat der Bundesrat dem "Gesetz zur Reform der Investmentbesteuerung" zugestimmt. Damit können die Neuerungen ab 2018 ihre Wirkung entfalten. (...)

BW NEWS Aug./Sept. 2016
PDF Download

Vertrauensschutzregelung für steuerfreie innengemeinschaftliche Lieferungen.

Eine steuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung liegt vor, wenn bei einer Lieferung der Unternehmer oder der Abnehmer den Gegenstand der Lieferung in das übrige Gemeinschaftsgebiet befördert oder versendet hat. (...)

BW NEWS Juni/Juli 2016
PDF Download

Wann wird ein Vorsteuerabzug aus Billigkeitsgründen gewährt?

Das Internet und die neuen Medien sind in aller Munde, der Einfluss von Industrie 4.0, IoT (Internet of Things) oder Big Data zwischenzeitlich geläufig. Während vor Jahren noch ein lauter Aufschrei bei der Einführung der E Bilanz merklich war, sind nun (...)

BW NEWS Apr./Mai 2016
PDF Download

Vorsteuerabzug einer Holding und GmbH & Co. KG.

Im Jahr 2014 hat der Bundesfinanzhof (BFH) seine Rechtsprechung zur Gewinnrealisierung von Abschlagszahlungen bei Planungs- und Ingenieurleistungen gemäß HOAI grundlegend geändert und geurteilt, dass diese bereits im Zeitpunkt des Anspruchs auf eine Abschlagszahlung erfolge. (...)

BW NEWS Feb./März 2016
PDF Download

Steuerfreiheit für Ausfuhrlieferungen und innergemeinschaftliche Lieferungen.

Sicherlich haben Sie aus der Theaterwelt schon mal den Begriff „Alles auf Anfang“ gehört. Das neueste Theaterstück aus dem Steuerrecht widmet sich der Abgeltungsteuer. In der Hauptrolle: Finanzminister Wolfgang Schäuble. (...)

BW NEWS Dez./Jan. 2015/16
PDF Download

Steueränderungsgesetz 2015: Künftig zu beachtende Neuregelungen.

In Zeiten der Globalisierung sind viele Unternehmen zunehmend international ausgerichtet und in zahlreichen Ländern der Welt aktiv. Das gilt auch für den deutschen Mittelstand: Verstärkt werden Vertrieb, Produktion, Forschung und Entwicklung im Ausland ausgeübt (...)

BW NEWS Nov. 2015 Sonderausgabe
PDF Download

Neudefinition der Umsatzerlöse.

Am 23.07.2015 ist das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) in Kraft getreten. Hinsichtlich Umfang und Aus- wirkung bleibt das BilRUG zwar deutlich hinter der letzten großen Reform des deutschen Bilanzrechts, dem Bilanz- rechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) zurück. (...)

BW NEWS Okt./Nov. 2015
PDF Download

Vertrauensschutz bei Bauleistungen – ein ständiges Hin und Her.

Es gibt wieder Neues zur aktuellen Erbschaftssteuerreform; ein Ende ist jedoch noch nicht in Sicht. Zuletzt hat der Bundesrat Stellung bezogen. Es wäre jedoch müßig, an dieser Stelle auf die einzelnen Punkte des Bundesrates näher einzugehen. Stattdessen wollen wir nur zwei Punkte ansprechen. (...)

BW NEWS Aug./Sept. 2015
PDF Download

Gewinnrealisierung bei Werksverträgen.

Quod licet Iovi, non licet bovi (Was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Ochsen nicht erlaubt). Dieser lat. Sinnspruch fügt sich in die jüngste EDV-Panne der Finanzverwaltung, durch welche bei fast 30.000 Arbeitnehmern bundesweit auf der Juli-Abrechnung statt einer Gehaltsauszahlung eine ordentliche (Steuer-)Forderung stand. (...)

BW NEWS Jun./Jul. 2015
PDF Download

Einheitlicher Erwerbsgegenstand: Bauverpflichtung löst höhere Grunderwerbssteuer aus.

Mit dieser Ausgabe beginnt eine neue Zeitrechnung. BW NEWS ist der neue Newsletter von BW PARTNER, der alle 2 Monate erscheint. Mit frischem Design und kürzeren Artikeln werden wir Sie über die neuesten Änderungen im Steuer- und Wirtschaftsrecht informieren. (...)